Company Thumbnail

FAHR ERLEBNISSE

Erlebnisprogramm aktuell

Sie sind herzlich eingeladen, unsere lebendige und wissensvermittelnde Oase an der Limmat zu besuchen. Untenstehend finden Sie jeweils unsere nächsten geplanten Erlebnisse und die Anmeldungsmöglichkeit. Das weitere Angebot an Kursen und Anlässen finden Sie im PDF unter Erlebnisprogramm. Unsere Kurse können auf Anfrage auch für Firmen und Schulen gebucht werden. Bitte nehmen Sie dafür mit uns Kontakt auf: info@fahr-erlebnis.ch
Wir freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse!

HOFEIGENES FLEISCH: MISCHPAKETABHOLUNG Rind und Schwein


Wir produzieren und vermarkten bestes Fleisch vom Rind und Schwein.
Am Samstag 02.März 2024 ist frisches Rind- und Schweinefleisch in unserem Hofladen erhältlich. Vor Ort können Sie unser Fleisch direkt degustieren. Gleichzeitig ist dies Abholtermin für alle vorbestellten Frischfleisch Mischpakete vom Rind und Schwein. Das Bestellformular ist hier oder im Hofladen zu finden.

Zeit:

Samstag, 02.03.2024

Kosten:

-

KRÄUTERSPAZIERGANG


Lasse deinen Feierabend mal anders ausklingen. Bei einem gemeinsamen Spaziergang auf dem Kloster Fahr Areal lernen wir die ersten Frühlingsboten der Pflanzen- und Kräuterwelt kennen. Wir lassen uns zeigen, wie man sie einsetzt und verarbeitet und was ihre Wirkung ist. Anschliessend bereiten wir einen lecker- en Kräuterapéro vor mit feinen Häppchen und Getränken.
Kurs für Erwachsene
Kursleitung: Daniela Aysen-Buntschu, (Phytotherapeutin/Bachblütentherapeutin)
Anmeldung: Bitte über www.gsunds-chrut.ch

Zeit:

Mittwoch, 20. März 2024 von 17.00 - 19.00 Uhr

Kosten:

siehe www.gsunds-chrut.ch

Eröffnung SommerBeiz


Im idyllischen Fährigarten öffnen wir unsere SommerBeiz. Bei schönem Wetter heissen wir dort unsere Gäste mit einem einfachen gastronomischen Angebot willkommen. Wir versprühen im Fährigarten pure Erlebnisfreude für Gaumen und Gemütlichkeit.

Zeit:

Samstag, 30.03.2024

Kosten:

-

Erlebnisprogramm Jan - Juni 2024PDF

Das Erleben von Natur und landwirtschaftlichen Tätigkeiten sowie Wissensvermittlung zu den Themen Pflanzenwelt, Tierreich, Hauswirtschaft und Handwerk liegt uns am Herzen. Wir bieten eine Kombination von unvergesslichen Anlässen, Abenteuern und Kursen für Kinder, Familien und Erwachsene.
In der PDF-Datei finden Sie unser geplantes Angebot für das erste halbe Jahr im 2024.
Sie sind herzlich eingeladen, die lebendige Oase an der Limmat zu besuchen und sich hier anzumelden. Unsere Kurse können auf Anfrage von Firmen und Schulen gebucht werden: info@fahr-erlebnis.ch
Wir freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse!

Das Maislabyrinth 2023 ist zu Ende

Beim Streifzug durch’s Maisfeld haben diesen Sommer alle viel erlebt. Die Wettbewerbsaufgabe im Labyrinth zu lösen, war nicht leicht. Die Verlosung ist über die Bühne und folgende Gewinnende haben wir gezogen.


Herzliche Gratulation

  • Hauptgewinn: Damian Bächtold, 7-jährig aus Wettingen
Weitere Preise gewinnen:
  • Elena Dalla Costa, 37-jährig aus Schlieren
  • Anja Stadelmann, 10-jährig aus Unterengstringen
Die glücklichen Gewinner können ihren Preis bei uns auf dem Kloster Fahr Areal abholen kommen. Meldet euch bitte im Hofladen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, welche uns beim Maislabyrinth unterstütz haben:
garage mobilhotz ag, arwo Stiftung Wettingen, die Mobiliar, HadererDruck, MERBAG, Obrist, Sorbetto
Bis nächstes Jahr!

Anmeldung Ferientage

Zielgruppe

Kindergarten und Schulkinder im Alter von 4 bis 12 Jahren, die einen Teil ihrer Ferien auf dem Bauernhof verbringen möchten.

Tagesprogramm

Die Zeit draussen in der Natur ist für die Kinder eine tolle Bereicherung und macht viel Spass! Die Kinder lernen spielerisch den Umgang mit den Tieren und werden mit dem Leben auf dem Bauernhof vertraut gemacht.
Es ist eine ganze Woche buchbar (ohne Übernachtung) oder einzelne Tage. Wir empfehlen mindestens 2 Tage zu buchen, damit die Kinder das Leitungsteam und die Umgebung sowie die Tiere und Abläufe richtig kennenlernen und sich gut einleben können.
Morgen: Die Kinder verbringen Zeit im Stall und mit den Tieren. Sie sind beim Misten und Füttern dabei und haben Zeit, die Tiere zu erleben und zu streicheln.
Mittag: Wir kochen über dem Feuer! Die Kinder dürfen beim Kochen helfen. Nach dem Essen machen wir eine Mittagspause, in welcher die Kinder frei spielen oder sich ausruhen können.
Nachmittag: Wir haben jeden Tag ein Projekt; ob Schatzsuche im Wald, Filzen mit der eigenen Schafwolle oder Sackmesser Schnitz-Kurs. Niemandem wird es langweilig.

Bringen und Abholen

Da wir je nach Programm und Wetter auch kleinere Ausflüge in den nahen Wald und die Natur unternehmen, sollten die  Kinder während den vorgegebenen Zeiten gebracht oder abgeholt werden.
Bringzeit: 8.30 bis 9.30 Uhr Abholzeit: 16.30 bis 17.30 Uhr
Ausnahmen müssen am Vortag der Betreuerin mitgeteilt werden.

Kursverantwortliche

Christine Huber
Natur- und Wildnispädagogin, Kindergartenlehrperson Päd. Hochschule FHNW Brugg

Preise

Pro Tag: CHF 110.- /Kind
Pro Woche: CHF 525.-/Kind
Geschwisterrabatt: CHF 10.- /Tag für zweites/drittes Kind
Wir empfehlen mindestens 2 Tage zu buchen.
Bei ausgebuchten Tagen besteht eine Warteliste. Senden Sie uns eine Nachricht und wir kontaktieren Sie gerne, wenn es zu kurzfristigen Änderungen und Platzmöglichkeiten kommt.
Haben Sie Fragen zur Ferienbetreuung bei uns? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Ort

Kloster Fahr

Daten

Montag 22. April 2024
Dienstag 23. April 2024
Mittwoch 24. April 2024
Donnerstag 25. April 2024
Freitag 26. April 2024
Montag 29. April 2024
Dienstag 30. April 2024
Mittwoch 1. Mai 2024
Donnerstag 2. Mai 2024
Freitag 3. Mai 2024
Montag 15. Juli 2024
Dienstag 16. Juli 2024
Mittwoch 17. Juli 2024
Donnerstag 18. Juli 2024
Freitag 19. Juli 2024
Montag 12. August 2024
Dienstag 13. August 2024
Mittwoch 14. August 2024
Donnerstag 15. August 2024
Freitag 16. August 2024
Montag 7. Oktober 2024
Dienstag 8. Oktober 2024
Mittwoch 9. Oktober 2024
Donnerstag 10. Oktober 2024
Freitag 11. Oktober 2024
Montag 14. Oktober 2024
Dienstag 15. Oktober 2024
Mittwoch 16. Oktober 2024
Donnerstag 17. Oktober 2024
Freitag 18. Oktober 2024
×

Schule auf dem Bauernhof - ein tolles Erlebnis!

Zielgruppe
Kindergarten, Primarschule, Mittelstufe und Oberstufe.
Das Programm und die Informationstiefe wird der jeweiligen Stufe angepasst.

Preise
Klassen aus dem Kanton Zürich:
Der Bauernverband Zürich übernimmt die Hälfte der Kurskosten, für 1/2 Tag werden wir Ihnen CHF 125.- in Rechnung stellen. Allfällige Materialkosten (z.B. beim Mosten) werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Klassen aus dem Kanton Aargau
Der Bauernverband Aargau übernimmt die Kurskosten vollständig. Allfällige Materialkosten (z.B. beim Mosten) werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Vom Apfel zum Süssmost / 4 Jahreszeiten im Obstgarten

Dauer

4 Mal 1/2 Tag

Beschreibung

Der Baumgarten eignet sich sehr gut, um die Entwicklung der Natur während den verschiedenen Jahreszeiten zu erleben. Während vier Besuchen lernen die Kinder viel über das Bauernjahr anhand der Arbeiten in einem Obstbaumgarten. Welche Arbeiten sind erforderlich, damit der Apfelbaum im Herbst Früchte trägt? Was braucht es, um den fertigen Süssmost im Glas zu haben? 

Kursziele

  • Obstbäume und deren Ansprüche
  • Das Bauernjahr
  • Von der Blüte zur Frucht
  • Obsternte
  • Süssmostproduktion  
Vom Apfel zum Süssmost - kann separat als 1/2 Tag gebucht werden oder als Teil von 4 Jahreszeiten.
Die Kinder besuchen die Obstanlage und lernen, welche Äpfel für die Süssmostproduktion geeignet sind und welche nicht. Gemeinsam werden Äpfel gesammelt. Mit einer kleinen Handpresse produzieren wir gemeinsam den frischesten Apfelsaft der Saison!

Das Leben und die Tiere auf dem Bauernhof

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Allgemeines Wissen über den Hof. Die Kinder besuchen die Tiere (Kaninchen, Mutterkühe, Schafe, Ziegen, Schweine). Wir befassen uns jeweils damit, was das jeweilige Tier an Futter erhält, wie die Tiere auf dem Hof respektive in der Wildnis leben und welche Produkte der Mensch vom Tier nutzt. 

Kursziele

  • Leben auf dem Bauernhof
  • Fütterung von Kleintieren und Nutztieren
  • Arbeitsalltag auf einem Bauernhof mit Kühen, Schafen und Kleintieren
  • Landwirtschaftliche Produkte

Vom Korn zum Brot

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Kinder lernen verschiedene Getreidesorten kennen und sehen, wo und wie sie wachsen. Was wird alles aus dem Getreide hergestellt? Und wie funktioniert das? Spielerisch lernen die Kinder, wie aus dem Getreide Mehl hergestellt wird und zum Abschluss backen sie über dem Feuer ihr eigenes Brot.   

Kursziele

  • Verschiedene Getreidearten kennen lernen und unterscheiden
  • Wettereinfluss auf die Ernte
  • Getreide zu Mehl verarbeiten
  • Getreideprodukte
  • Getreidemonokulturen

Mutterkühe (Haltung, Fütterung, Fleischproduktion)

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Kinder besuchen die Kühe. Sie sehen wie die Mutterkühe zusammen mit den Kälbern in einer Herde leben. Was ist eigentlich der Unterschied zur Milchproduktion? Was frisst eine Kuh und wie viel pro Tag? 

Kursziele

  • Rindviehhaltung in einer Mutterkuhherde
  • Unterschiedliche Haltungssysteme
  • Verhalten der Kühe
  • Futterbedarf einer Kuh
  • Rindfleischkonsum in der Schweiz

Die Maisproduktion

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Mutterkühe vom Kloster Fahr werden unter anderem mit eigens produzierter Maissilage gefüttert. Die Kinder können den Mais in seinen verschiedene Stadien sehen. Als Pflanze auf dem Feld, als Saatgut am Kolben und als Futter im Futterlager im Stall.

Kursziele

  • Mais Saat / Saatgut
  • Maispflanze und deren Wachstumsstadien
  • Maissorten (Futtermais, Süssmais)
  • Erntezeitpunkte (Grünmais, Körnermais)

Vom Schaf zur Wolle

Dauer

1/2 Tag

Beschreibung

Die Kinder befassen sich mit dem Weg von der Wolle als Schafspelz zum fertigen Pullover. Die einzelnen Arbeitsschritte, wie das Waschen, das Karden oder das Spinnen können während des Besuchs selber ausprobiert werden. Was wir zusammen filzen dürfen die Kinder dann mit nach Hause nehmen.

Kursziele

  • Welche landwirtschaftlichen Produkte erzeugt ein Schaf
  • Die Wolle und deren Verarbeitung
  • Was kann aus Wolle alles hergestellt werden

Terminanfrage für Schulen